Luftreiniger und Luftreinigungsgeräte

Chemiefreie und ozonfreie Luftentkeimung bei gleichzeitiger Luftreinigung. Durch den Menschen verursachte unangenehme Gerüche und andere organische Verbindungen werden reduziert. Die austretende Luft wird gleichzeitig mit Sauerstoff angereichert.


Anzeigen als Liste Grid

2 Items

Set Descending Direction
Seite:
  1.  
    Sale

    Luftreiniger »AirCom« UVC, Air-Cleaner Kompakt

    Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen | Artikelnummer: BLL-8902

    Chemiefreie und ozonfreie Luftentkeimung bei gleichzeitiger Geruchsreduzierung in einzelnen Räumen wie beispielsweise Behandlungszimmer, Wartezimmer oder Büroräumen. Das UV-C-Licht reinigt hochgradig und effektiv. Alle bisher getesteten Bakterien und Viren werden eliminiert.

    • im medizinischen Bereich wichtige Ergänzung des Mehrfachbarrierenansatzes
    • seit Jahren etablierte Technologie
    • reduziert Infektionsrisiken erheblich
    • Modelle mit 80 oder 190 Watt, Luftdurchsatz bis 150 m³/h
    • Schützt Menschen mit geschwächtem Immunsystem

  2.  
    Sale

    Luftreinigungsgerät »AirCom M« UVC, Standversion mit fahrbarem Untergestell

    Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen | Artikelnummer: BLL-89025-ST

    Keimfreie Luft für Ihre Gesundheit. Mobile UVC Luftentkeimung bei gleichzeitiger Luftreinigung durch Kraft des ultravioletten Lichts. Ideal mit 150 m³/h für Räume mit bis zu 100 m³ dabei ist die Lampenleistung auf die Raumgröße abgestimmt. Alle bisher getesteten Bakterien und Viren werden eliminiert.

    • im medizinischen Bereich wichtige Ergänzung des Mehrfachbarrierenansatzes
    • TIOX-Filter (TiO2-Photokatalysator) zur Geruchsreduzierung
    • reduziert Infektionsrisiken erheblich
    • Luftdurchsatz 150 m³/h bei 190 Watt
    • optische Überwachung

Anzeigen als Liste Grid

2 Items

Set Descending Direction
Seite:

Keimfreie Luft sichert die Lebensqualität.

Unsichtbare Relevanz

Für Viren und Mikroorganismen wie Bakterien, Schimmelsporen, Hefen, Algen und Protozoen ist die Luft in Klima- und Lüftungsanlagen das ideale Transportmedium. Insbesondere Entfeuchter, Luftwäscher bzw. Umlaufsprühbefeuchter bilden in Kombination mit entsprechenden Bedingungen den idealen Nährboden für mikrobielles Wachstum. Selbst modernste Filtertechnik ist nicht in der Lage, die Kontaminierung von RLT-Anlagen nachhaltig zu verhindern.
Im Gegenteil: Filter selbst können Keimherde darstellen. Die keimbelastete Luft wird über die Klimatisierung und Lüftung ungehindert in die einzelnen Gebäudebereiche transferiert. Laborergebnisse werden beeinflusst, Mitarbeiter oder Patienten unnötig gefährdet. Dies kann zu Unwohlsein bis hin zu Erkrankungen führen. Auch in Bereichen oder einzelnen Räumen ohne Zuluft können Oberflächen und Luft mit Bakterien oder Viren belastet sein und den Menschen gefährden.

Das Ausfallrisiko von Arbeitskräften vermindern

Verwaltungsbereiche mit hohem Personenaufkommen lassen das Ausfallrisiko einer Arbeitskraft zwischen 12 % und 18 % steigen, je nach Typ, Größe und Gegebenheit des Arbeitsumfeldes. [National Institute of Occupational Health, PB 8149 Dep, N-0033 Oslo, Norway. morten.nielsen@stami.no] Auch starker Publikumsverkehr belastet Flächen und Luft mit Viren und Bakterien innerhalb von Gebäuden gleichermaßen und führt zu Erkrankungen des Einzelnen. Durch UV-C-Entkeimungssysteme lassen sich z. B. Atemwegserkrankungen um 40 %, Schleimhautbeschwerden um 30 % und Klagen über Muskelschmerzen um 50 % reduzieren. Das belegt die bereits in 2003 durchgeführte Studie [The Lancet, Band 362, Seite 1785-1791, 29.11.2003] der Universität Montreal (Kanada).


Keimfreiheit garantiert

UV-C ist eine seit Jahrzehnten etablierte Technologie zur Desinfektion von Luft, Wasser und Oberflächen. Bei einer Wellenlänge von 253,7 nm werden alle bisher getesteten
Bakterien und Viren eliminiert. Laut der offiziellen Erklärung der IUVA [iuva.org/COVID-19] können auch SARS-Viren mit UV-C-Licht inaktiviert werden. UV-C ist eine wichtige Ergänzung des sog. "Mehrfachbarrieren"-Ansatzes. Die UV-C-Technik stellt zusammen mit den bestehenden Desinfektionsverfahren sicher, dass sich das Infektionsrisiko maximal reduzieren lässt.

Das AirCom ist als mobiles oder fest montiertes Einzelelement für die Nutzung in kleinen Räumen prädestiniert. Die zusätzliche Ausstattung mit einem TIOX-Filter (TiO2-Photokatalysator) reduziert zudem Gerüche. Gleichzeitig wird die gereinigte Luft mit Sauerstoff angereichert.

Saubere Luft. Saubere Bilanz.

  • Verhinderung von Keimbelastungen in RLT Anlagen bis zu 99 %
  • Sicherung der Hygieneanforderungen der VDI 6022
  • Senkung des Kontaminationsrisikos
  • Sicherung der Arbeits- und Versuchsbedingungen
  • Senkung des Krankenstandes
  • Nahezu wartungsfrei