Einweisung, Wartung und technische Prüfung

Damit Ihre Behandlungsliegen und Stühle lange Freude bereiten, werden diese mit viel Sorgfalt konstruiert und gefertigt, so dass sie bei bestimmungsgemäßem Gebrauch und sachkundiger Anwendung über einen sehr langen Zeitraum sicher arbeiten. Je nach Einsatzbedingungen, Einsatzort und Pflege ist eine Lebensdauer von 10 Jahren und mehr erreichbar. Das ist nicht nur schön für Sie, sondern auch vorbildlich in Sachen Nachhaltigkeit.

Um die Sicherheit für Patient, Anwender und Produkt zu gewährleisten, sind regelmäßige Wartungsvorgänge erforderlich. Wir empfehlen, diese spätestens alle zwei Jahre durchzuführen. Die Wartungsvorgänge können durch eingewiesenes Personal durchgeführt werden.

Gerne bieten wir Ihnen eine kostenlose Ferneinweisung oder kostenpflichtige Vor-Ort-Einweisung in die Handhabung und Wartungsvorgänge. Die Einweisung wird von einem Medizinproduktberater und Sicherheitsbeauftragten nach § 31 MPG durchgeführt. Bitte kontaktieren Sie uns über das »Formular«, per E-Mail an service@medizina.de oder per Fax an 04961 / 990 3 225. Für die Einweisung teilen Sie uns bitte den Namen, die E-Mail sowie Telefonnummer des Einzuweisenden mit.

Wiederkehrende Prüfung von Medizinprodukten: Für elektrische Liegen und Stühle gilt die gesetzlich vorgeschriebene Prüfung gemäß DIN VDE 0751-1 (DIN EN 62353) und MPBetreibV bzw. MDR. Hier helfen wir Ihnen bei der Planung und Überwachnung der Wiederholungsprüfungen.

Kundendienst:

Sie erreichen uns werktags von 9:00 Uhr - bis 17:00 Uhr unter der Rufnummer +49 (0) 4961 - 990 3 220. In Notfällen sind wir unter der Rufnummer +49 (0) 4961 - 990 3 224 erreichbar.

Wichtige Hinweise zur Pflege des Polsterbezuges:

Benutzen Sie zur Reinigung eine warme, milde Seifenlauge und ein Mikrofasertuch oder eine weiche Handbürste. Bitte setzen Sie keine Lösemittel, Chloride, Poliermittel, chemische Reinigungsmittel oder Wachspoliermittel ein. Je nach Einsatzbereich ist eine Desinfektion des Polsterbezuges notwendig. Verwenden Sie auch hierfür keine lösungsmittelhaltigen Erzeugnisse. Der unverhältnismäßige Einsatz von Desinfektionsmitteln beeinflusst die Lebensdauer des Polsterbezugsmaterials.

Besonders geeignete Mittel für Kunstleder-Polsterbezüge:

Nachfolgende Desinfektionsmittel sind auf die Verträglichkeit getestet und können in der angegebenen Dosierung eingesetzt werden (vorbehaltlich etwaiger Änderungen in der Zusammensetzung der Desinfektionsmittel):

Zurück